Samstag, 04. Juli 2020

Fort- & Weiterbildung

  • Beckenboden 2020

    15 FP - 10.08.2020 - 11.08.2020
    Kursort: Wiesbaden
    Referent: Jacqueline Schumann
    Mitglieder: 195,- €
    Nichtmitgl: 215,- €

    Mehr
  • neuer Kurs

    Marnitztherapie 2020

    je Teil 20 FP - 28.08.2020 - 30.08.2020
    Kursort: Wiesbaden
    Referent: Jürgen Sextro
    Mitglieder: 380,- €
    Nichtmitgl: 450,- €

    Mehr
  • K-Active Taping 2020

    - FP - 05.09.2020 - 06.09.2020
    Kursort: Wiesbaden
    Referent: Elke Dittert
    Mitglieder: 278,- €
    Nichtmitgl: 298,- €

    Mehr
  • neuer Kurs

    Marnitztherapie 2020

    je Teil 20 FP - 11.09.2020 - 13.09.2020
    Kursort: Wiesbaden
    Referent: Jürgen Sextro
    Mitglieder: 380,- €
    Nichtmitgl: 450,- €

    Mehr
  • neuer Kurs

    ABC der Abrechnung: Wie können Absetzungen reduziert werden

    keine FP - 31.10.2020 - 31.10.2020
    Kursort: Wiesbaden
    Referent: Toralf J. Beier
    Mitglieder: 120,- €
    Nichtmitgl: 150,- €

    Mehr
  • neuer Kurs

    Läsionsketten BK, Teil 1

    je 25 FP - 06.11.2020 - 08.11.2020
    Kursort: Frankfurt
    Referent: Walter Lieb
    Mitglieder: 270,- €
    Nichtmitgl: 310,- €

    Mehr
  • Myofasziale Triggerpunkttherapie TP 1 - Basiskurs 2020

    je 25 pro Teil FP - 06.11.2020 - 08.11.2020
    Kursort: Frankfurt
    Referent: Walter Lieb
    Mitglieder: 270,- €
    Nichtmitgl: 310,- €

    Mehr
  • Ataxie 2020

    9 FP - 07.11.2020 - 07.11.2020
    Kursort: Wiesbaden
    Referent: Nadja Kanwischer
    Mitglieder: 130,- €
    Nichtmitgl: 160,- €

    Mehr
  • neuer Kurs

    Seltene neurol. Erkrankungen und ihre Therapien 2020

    9 FP - 08.11.2020 - 08.11.2020
    Kursort: Wiesbaden
    Referent: Nadja Kanwischer
    Mitglieder: 130,- €
    Nichtmitgl: 160,- €

    Mehr
  • neuer Kurs

    Alternative Neurorehabilitation

    21.11.2020 - 21.11.2020
    Kursort: Wiesbaden
    Referent: Brian Schummer
    Mitglieder: 90,- €
    Nichtmitgl: 130,- €

    Mehr
Alle Angebote zeigen

Ihre Landesgruppe stellt sich vor

Till Maier-Staud

Till Maier-Staud Landesvorsitzender

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der VPT LG Hessen. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem vielseitigen Portal und wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer neuen Webseite.

VPT Landesgruppe Hessen
Postfach 11 46 | 61241 Usingen
Tel. 0 60 81 / 5 73 48 | Fax 0 60 81 / 5 73 41
info@vpt-hessen.de
Landesvorsitzender Till Maier-Staud für Notfälle
Tel. 0177 / 74 34 113

Sprechzeiten:
Montag 09:30-12:00 Uhr
Dienstag 09:30-11:30 Uhr 13:30-14:30 Uhr
Mittwoch Geschlossen
Donnerstag 09:30-11:30 Uhr 13:30-14:30 Uhr
Freitag 09:30-11:30 Uhr

Mehr

Neuigkeiten von Ihrer VPT Landesgruppe

5. Juni 2020

Bundesbeihilfe erstattet Hygienepauschale

Das Bundesinnenministerium hat bestätigt, dass die Hygienepauschale in Anlehnung an die GKV-Regelung in der Corona-Schutzverordnung von der Bundesbeihilfestelle anerkannt wird. Das bedeutet, dass bis zum 30. September 2020 für jede Anwendung eines Bundesbeamten zusätzlich 1,50 Euro für diese Position von der Beihilfe erstattet werden.

Anders als bei der GKV bezieht sich diese Regelung aber nicht auf die Verordnung, sondern tatsächlich auf jede einzelne Behandlungseinheit, wie das Ministerium auf Nachfrage noch einmal bestätigte.

Inwieweit auch die Beihilfestellen der Länder diese Regelung akzeptieren, wurde für das Land Hessen wie folgt beantwortet:


Den im Rahmen der Corona-Pandemie entstehenden Mehrkosten für zusätzlichen Hygieneaufwand nach den Bestimmungen der Hessischen Beihilfenverordnung bei Heilmittelerbringern, in Pflegeheimen sowie in Zahnarzt- und Arztpraxen wird wie folgt Rechnung getragen:

1. COVID-19-VSt-SchutzV

Am 5. Mai 2020 trat die Verordnung zum Ausgleich COVID-19 bedingter finanzieller Belastungen der Zahnärztinnen und Zahnärzte, der Heilmittelerbringer und der Einrichtungen des Müttergenesungswerks oder gleichartigen Einrichtungen sowie zur Pflegehilfsmittelversorgung des Bundesministeriums für Gesundheit (COVID-19-Versorgungsstrukturen-Schutzverordnung - COVID-19-St-SchutzV) in Kraft.

Die Regelung wird grundsätzlich für die Beihilfe übernommen:

Anlässlich der im Zeitraum vom 5. Mai 2020 bis 30. September 2020 von den in Nummer 1.3 der Verwaltungsvorschriften zur Hessischen Beihilfenverordnung (VV) zu § 6 Absatz 1 Nr. 3 HBeihVO genannten Leistungserbringern durchgeführten Behandlungen sind Aufwendungen für erhöhte Hygienemaßnahmen bis zu 1,50 Euro zusätzlich je verordneter Heilmitteleinheit beihilfefähig.


4. Juni 2020

GKV-Empfehlungen bis 30.06.2020 verlängert

Bitte beachten Sie bei den aktualisierten Empfehlung, dass unter Punkt 5 die Frist nicht verlängert wurde:

5. Eine Teilabrechnung bereits erbrachter Leistungen ist bis zum 31.05.2020 (Rechnungseingang bei der Krankenkasse) möglich. Hierfür kann für die ärztliche Verordnung einmalig nach Erbringung von Behandlungen eine Zwischenrechnung bei den von Krankenkassen benannten Stellen (Daten- und Papierannahmestellen) unter Vorlage einer Originalverordnung sowie der Empfangsbestätigungen des Versicherten/der betreuenden Person als Zwischenabrechnung gekennzeichnet, eingereicht werden. Zum Abschluss der Behandlungsserie ist unter Bezugnahme auf die erste Abrechnung für die übrigen Behandlungen eine Kopie der Verordnung einzureichen, auf der sich auch die übrigen originalen Empfangsbestätigungen des Versicherten/der betreuenden Person befinden. Bereits abgerechnete Leistungen sind auf der Verordnungskopie durch einen Vermerk kenntlich zu machen und können nicht erneut nach Beendigung der Behandlungsserie in Rechnung gestellt werden.


Alle Neuigkeiten Ihrer Landesgruppe

Der VPT Informiert

02. Juli 2020

GKV-SV | Anpassung der Empfehlungen in Sachen Behandlungsbeginn

GKV-SV | Anpassung der Empfehlungen in Sachen Behandlungsbeginn

der GKV-SV und die Krankenkassenverbände haben ihre Empfehlungen an die Entscheidung des G-BA vom 29.06.2020 angepasst und die Frist für den Behandlungsbeginn auf 28 Tage verlängert. Sofern der Vertrags(zahn)arzt oder die Vertrags(zahn)ärztin einen dringlichen Behandlungsbeginn für notwendig erachtet, kann das mit einem Eintrag im Feld „späterer Behandlungsbeginn“ auf der Verordnung kenntlich gemacht werden. Gleichzeitig werden die Beschlüsse, die für Verordnungen bis zum 30.06.2020 gegolten haben und nun ausgelaufen sind, noch einmal zusammengefasst.

Hier geht es direkt zu der Empfehlung


02. Juli 2020

Das Zweite Corona-Steuerhilfegesetz im Überblick

Das Zweite Corona-Steuerhilfegesetz im Überblick

Die Regierungskoalition hat sich auf ein umfangreiches Konjunktur- und Zukunftspaket mit einem Volumen von 130 Milliarden Euro verständigt. Kernpunkte sind laut Bundesregierung die Senkung der Mehrwertsteuer sowie Entlastungen für Familien, Wirtschaft und Kommunen. Zur Umsetzung haben der Bundestag und der Bundesrat am 29.6.2020 das „Zweite Gesetz zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen“ verabschiedet. Was bedeutet das Gesetz für den Praxisinhaber?

Mehr

01. Juli 2020

SHV | Hygienepauschale der PKV

SHV | Hygienepauschale der PKV

Die PKV hat bereits früh erkannt, dass die Corona-bedingten Hygienemaßnahmen zu Mehraufwand führen. Deshalb werden die Privaten Krankenversicherer ihren Krankenversicherten, entsprechend der Handhabung der Beihilfeträger, in aller Regel für Heilmittelbehandlungen während der Corona-Krise eine Hygienepauschale von bis zu € 1,50 pro Behandlungstermin erstatten. Bei Patienten, die im so genannten Basis- bzw. Notlagentarif versichert sind, ist die Erstattungshöhe auf € 1,50/pro Verordnung begrenzt. Um Probleme in der weitgehend automatisierten Rechnungsbearbeitung zu vermeiden, muss diese Position in der Abrechnung der Heilmittelpraxis ausdrücklich als Hygienepauschale bezeichnet werden. Diese Regelung ist zunächst befristet bis 30.09.2020. Der Tag der Behandlung ist maßgeblich.

Mehr

30. Juni 2020

G-BA mit befristeter Corona-Sonderregelung zum Behandlungsbeginn

G-BA mit befristeter Corona-Sonderregelung zum Behandlungsbeginn

Der G-BA hat die Frist für den Beginn der Heilmittelbehandlung nach einer vertragsärztlichen oder -zahnärztlichen Verordnung von 14 auf 28 Tage verlängert. Damit soll ein möglicherweise bestehender Terminstau in den Praxen entgegengewirkt werden. Die Sonderregelung gilt vom 1. Juli bis zum 30. September 2020. Mit Inkrafttreten der neuen Heilmittelrichtlinie zum 1. Oktober 2020 wird die Frist von 28 Tagen dann regelhaft gelten. Andere Sonderregelungen laufen zum 30. Juni 2020 aus. Entsprechend wurden die Empfehlungen des GKV-SV angepasst.

Hier geht es direkt zum G-BA


25. Juni 2020

Politik | Bundesgesundheitsminister Spahn lud Verbände zur Videokonferenz

Politik | Bundesgesundheitsminister Spahn lud Verbände zur Videokonferenz

Der Bundesminister für Gesundheit Jens Spahn lud am 23.06.2020 die maßgeblichen Verbände sowie Vertreter vom GKV-Spitzenverband und KBV zu einer Videokonferenz ein. In der 1,5 Stunden langen Veranstaltung, stand der Bürokratieabbau in der Heilmittelbranche im Vordergrund. Für den VPT beteiligte sich unser Landes- und Bundesvorsitzender Hans Ortmann an dem konstruktiven Gespräch.

Mehr

23. Juni 2020

Therapie | Corona-Patienten in der frühen stationären Rehabilitation

Therapie | Corona-Patienten in der frühen stationären Rehabilitation

Patientinnen und Patienten, die aufgrund einer beatmungspflichtigen Coronavirus-Erkrankung stationär behandelt wurden, sollte dem individuellen Zustand entsprechend so bald wie möglich eine Rehabilitation angeboten werden. Dies empfiehlt unsere Autorin aus ihrer klinischen Erfahrung.

Mehr

19. Juni 2020

Corona Soforthilfe – Rückzahlung von Zuschüssen

Corona Soforthilfe – Rückzahlung von Zuschüssen

Bei vielen Therapeuten stellt sich zurzeit die Frage, ob und unter welchen Voraussetzungen die Zuschusszahlungen aus dem Soforthilfeprogramm wieder zurückgezahlt werden müssen.

Grundsätzlich muss der Zuschuss nur dann ganz oder teilweise zurückbezahlt werden, wenn der beantragte erwartete Liquiditätsengpass sich für den bewilligten Dreimonatszeitraum rückwirkend als zu hoch erwiesen hat.

Mehr

18. Juni 2020

BMG | Rechtsverordnung zur Sicherung der Ausbildung in Kraft getreten

BMG | Rechtsverordnung zur Sicherung der Ausbildung in Kraft getreten

Am 12. Juni 2020 wurde die „Verordnung zur Sicherung der Ausbildungen in den Gesundheitsfachberufen während einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ seitens des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) verkündet. Sie ist rückwirkend zum 23. Mai 2020 in Kraft getreten und betrifft neben der Ausbildung von Physiotherapeuten auch die der Masseure / med. Bademeister. Ziel dieser Rechtsverordnung ist die Sicherung der qualifizierten Ausbildung auch während der schweren Zeit. Der VPT begrüßt diese Rechtsverordnung ausdrücklich, sichert sie doch die qualifizierte Ausbildung auch während der Corona-Pandemie.

Mehr

17. Juni 2020

FAQs (Fragen und Antworten) zum Coronavirus - Stand 26.06.2020, 08:00 Uhr

FAQs (Fragen und Antworten) zum Coronavirus - Stand 26.06.2020, 08:00 Uhr

Die aktuellen Entwicklungen des Coronavirus und die daraus resultierenden Folgen für die Heilmittelbranche sind rasant. Wir haben deswegen in diesem FAQ ihre wichtigsten Fragen gesammelt und beantwortet. Bitte beachten Sie, dass diese Übersicht der Fragen regelmäßig aktualisiert wird, da sich die Lage mittlerweile täglich ändert.

Mehr

17. Juni 2020

Corona-Warn-App offiziell gestartet!

Corona-Warn-App offiziell gestartet!

Nachdem in den letzten Wochen intensiv an einer Corona-Warn-App gearbeitet wurde, steht die offizielle deutsche Corona-Warn-App seit gestern zum Download zur Verfügung. Die App ist ein Angebot der Bundesregierung und ihre Nutzung ist komplett freiwillig. Mithilfe dieser App soll das Nachverfolgen von Infektionen mit dem Coronavirus deutlich erleichtert werden.

Mehr
Alle Meldungen im VPT-Newsarchiv
Login VPT Mitgliederbereich

VPT-Therapeutensuche

Aktuelle Mitgliederzeitung

VPT Mitgliederzeitschrift

Unsere Mitgliederzeitschrift

Weitere Informationen finden Sie auf www.vpt.de

Über 20.000 VPT-Mitglieder

VPT Landesgruppe

VPT Landesgruppe Hessen
Postfach 1131 | 61273 Wehrheim
Telefon 0 60 81 / 5 73 48 | Telefax 0 60 81 / 5 73 41
E-Mail: info@vpt-hessen.de

Alle Landesgruppen im Überblick

Bildung zahlt sich aus

VPT Aktuelles, Downloads und mehr...

Eine Vielzahl von Informationen rund um die Tätigkeit des Verbandes, über 400 Literaturbesprechungen und mehr als 700 Meldungen aus Recht und Praxis finden Sie in unserem Archiv auf www.vpt.de.