Donnerstag, 28. Januar 2021

Fort- & Weiterbildung

K-Active Taping 2021

Termin(e)

Modul 2
09.10. - 10.10.2021

Fortbildungspunkte (FP)

-

Unterrichtseinheiten (UE)

17

Gebühr

VPT-Mitglieder: 278,- €
Nichtmitglieder: 298,- €
Ersparnis: 20,- €

Unterrichtszeit

Sa: 9.00 - 18.00 Uhr So: 9.00 - 14.00 Uhr

Kursleitung

Elke Dittert

Anmeldung

Nutzen Sie das Anmeldeformular.

Info

Die Gebühr wird pro Modul fällig.

Beschreibung

Inhalte:

K-Active Taping Masterclass Modul 1
Schwerpunkt myofasziales System

- Vermittlung der Geschichte des Kinesiologischen Taping sowie der K-Active Philosophie, ergänzt mit Wissen u. a. aus den Bereichen Tensegrity, Anatomy
  Trains, Faszienforschung, Osteopathie, Energielehre, cuti-viszerale Reflexe etc., inklusive Studien, Master- und Bachelorarbeiten
- Erlernen von elementaren Tapetechniken, wie z. B. Muskel-, Ligament-, Faszien-, Korrektur- und Remodelling-Techniken
- Vorstellung und praktisches Umsetzen von erprobten und standardisierten Anlagen im Bereich unterer Rücken, Nacken, Ellenbogen, Knie und Achillessehne
- Vermittlung eines holistischen Assessments sowie eines ganzheitlichen Therapieansatzes. Abgeleitet davon: Erarbeiten von individuellen und ganzheitlichen
  Anlagen anhand von ausgewählten Krankheitsbildern, u. a. vertieft durch Gruppenarbeit, um sofort die tägliche Situation am Patienten und Sportler zu
  simulieren
- Vorstellung eines Abrechnungsmodells für die unterschiedlichen Tapeanlagen

Modul 2 - Schwerpunkt innere Organe, Nerven, Meridian- und Gefäßsystem

- Vertiefung des Wissens rund um das K-Active Taping, ergänzt mit zusätzlichem Know-How, u. a. aus der Faszienforschung, Segment-anatomie, Reflex-
   beziehung Muskel-Organ, Energielehre (z.B. Organ-uhr) etc.
- Erlernen weiterer Tapetechniken, wie Hold- (Struktur wird in die richtige Position gebracht und fixiert), Hug- (Einfluss auf innere Organe), Spiral- und
   Lymph-Techniken
- Erkennen von Problemen, ausgelöst durch auf- oder absteigende Ketten  (z. B. Störungen Fuß- oder Kiefergelenk) und Erarbeiten von entspre-chenden
  Therapieansätze
- Vertiefung und Umsetzung des holistischen Assessments und der ent-sprechenden Tapetechniken, um Einfluss u. a. auf Strukturen wie innere Organe,
  autonomes und zentrales Nervensystem sowie Gefäß-, Lymph- und energetisches System zu erreichen. Die praktische Umsetzung er-folgt teilweise in
  Gruppenarbeit
- Standardisierte Anlagen, umgesetzt an ausgewählten Krankheitsbildern, wie z. B. bei Störungen des Lymphsystems, Krebsnachsorge, Nerven-schmerzen,
  vegetativer Dystonie, Menstruationsstörungen, Sportver-letzungen etc.
- Einführung in spezielle energetische Techniken (Energiepunkte, Meridiane, Chakren) sowie „Emotional Taping“

 

 

Veranstaltungsort(e)

Wiesbaden
Rathausstr. 57
65203 Wiesbaden
Badhaus Schwarz
Login VPT Mitgliederbereich

VPT-Therapeutensuche

Aktuelle Mitgliederzeitung

VPT Mitgliederzeitschrift

Unsere Mitgliederzeitschrift

Weitere Informationen finden Sie auf www.vpt.de

Über 20.000 VPT-Mitglieder

VPT Landesgruppe

VPT Landesgruppe Hessen
Postfach 1131 | 61273 Wehrheim
Telefon 0 60 81 / 5 73 48 | Telefax 0 60 81 / 5 73 41
E-Mail: info@vpt-hessen.de

Alle Landesgruppen im Überblick

Bildung zahlt sich aus

VPT Aktuelles, Downloads und mehr...

Eine Vielzahl von Informationen rund um die Tätigkeit des Verbandes, über 400 Literaturbesprechungen und mehr als 700 Meldungen aus Recht und Praxis finden Sie in unserem Archiv auf www.vpt.de.