Mittwoch, 23. Januar 2019

News

07.01.2019

Wechsel des Landesvorsitzenden in Hessen

Nach 32 Jahren als LG-Vorsitzender hat Herr Hübbe beschlossen, dass es in Hessen an der Zeit ist, den Jüngeren das Feld zu überlassen. Die Entscheidung ist ihm nicht leicht gefallen, er ist aber der Überzeugung, dass es richtig ist, jetzt auf zu hören. Wir danken ihm für seine langjährige Tätigkeit.

Daher ist jetzt Uli Pohl stell. Landesgruppenvorsitzender. Nach § 9 Abs. 4 der Satzung erfolgt eine Ergänzungswahl als Landesvorsitzender am 09.02.2019. Mitglieder, die sich für diesen Posten interessieren, können sich bei Herrn Pohl unter der Telefonnummer 069-621222 vorinformieren.

Mehr

16. Oktober 2018

Erhöhung Beihilfe für Hessen tritt ab 01.01.2019 in Kraft

Erhöhte Beihilfesätze

Die Beihilfesätze sind auf Bundesebene erhöht worden.

Nun hat auch Hessen den neuen Sätzen zugestimmt.

Diese gelten ab 01.01.2019 (Ausstellungsdatum).

Die neuen Preise finden Sie auf unserer Homepage www.vpt-hessen.de unter "Verträge" "Rahmenverträge, Vergütungs- und Zuzahlungslisten".

Bitte achten Sie darauf, dass Sie das Bundesland Hessen wählen.

Mehr

28. September 2018

Gespräch mit Bundestagsabgeordneter Bettina Müller in Berlin

Article Thumb

Gespräch mit Bundestagsabgeordneter Bettina Müller, Büroleiter Herrn Ralf Böllhoff und Landesgruppenvorsitzender des VPT Hessen Herrn Hans-Heinrich Hübbe am 26.09.2018 in Berlin

Thematisiert wurde die Ausbildungssituation, die schlechte Vergütung der Therapeuten, die Grundlohnsummenanbindung und vor allem der Bürokratieabbau...

Mehr

13.09.2018

Gemeinsame Podiumsdiskussion in Frankfurt am 01.09.2018 von den Verbänden VPT und Physio-Deutschland Hessen

Article Thumb

Am Samstag, den 01.09.2018 fand in Frankfurt eine gemeinsame Podiumsdiskussion von VPT und Physio-Deutschland statt.

Mehr

23. August 2018

Treffen im Hess. Ministerium für Soziales und Integration am 01.08.2018

Unser Landesvorsitzende Hans-Heinrich Hübbe und Frau Massuger und Frau Suk von Physio Deutschland haben sich zu einem gemeinsamen Gespräch mit dem kommissarischen Referatsleiter für das Referat Heil-und Gesundheitswesen Dr. Hofmann getroffen.

Erstes Thema war die Verordnung einer Weiterbildungs- und Prüfungsverordnung in der Osteopathie. Dies wird abgeschafft und findet keine Anwendungsmöglichkeit mehr.

Zu den neuen Heilpraktiker-Richtlinien will Hessen eine Rahmenvereinbarung erwirken. Hierzu wird eine Arbeitsgruppe gegründet, die sich aus dem Regierungspräsidium, den Gesundheitsämtern und dem Hess. Ministerium für Soziales und Integration zusammen setzt. Entscheidungen nach Aktenlage sollen nicht abgeschafft, jedoch restriktiv gehandhabt werden. Wichtig sei ein Kriterienkatalog, in dem Leitlinien zentralisiert werden. Es sollen 3 zentrale Orte benannt werden, an denen Prüfungen stattfinden (Frankfurt, Darmstadt, Kassel). Die Umsetzung wird voraussichtlich im 1. Quartal 2019 stattfinden, so die Information von Dr. Hofmann.

Weitere Themen wie Direktzugang, Modellvorhaben, Schulgeldfreiheit und Ausbildungsvergütung wurden erörtert und bleiben im Gespräch, da hier noch keine zusammenfassenden Ergebnisse vorliegen.

Mehr

Login VPT Mitgliederbereich

VPT-Therapeutensuche

Aktuelle Mitgliederzeitung

VPT Mitgliederzeitschrift

Unsere Mitgliederzeitschrift

Weitere Informationen finden Sie auf www.vpt.de

Über 20.000 VPT-Mitglieder

VPT Landesgruppe

VPT Landesgruppe Hessen
Postfach 1131 | 61273 Wehrheim
Telefon 0 60 81 / 5 73 48 | Telefax 0 60 81 / 5 73 41
E-Mail: info@vpt-hessen.de

Alle Landesgruppen im Überblick

Bildung zahlt sich aus

VPT Aktuelles, Downloads und mehr...

Eine Vielzahl von Informationen rund um die Tätigkeit des Verbandes, über 400 Literaturbesprechungen und mehr als 700 Meldungen aus Recht und Praxis finden Sie in unserem Archiv auf www.vpt.de.